Download Video: MP4, HTML5 Video Player by VideoJS

Vorteile des Verfahrens

Time to Product

  • direkter, einstufiger, werkzeugloser Fertigungsprozess
  • keine AV / Technologieplanung / NC- Programmierung
  • Rapid Prototyping & Manufacturing

Gestaltfreiheit

  • beliebig komplexe Geometrien
  • Hinterschneidungen
  • Innengeometrien, Hohlräume
  • filigrane Strukturen
  • spanend/ umformend/ gießtechnisch nicht herstellbare Geometrien

Leichtbau/ Bionik

  • Hohl- / Fachwerkstrukturen
  • 100 % topologieoptimierte Bauteilstrukturen
  • bionische Strukturen ohne fertigungstechnische Kompromisse
  • gradierte Porenstrukturen

Werkstoffvielfalt

  • Werkzeugstahl
  • Edelstahl
  • Titan
  • Aluminium
  • Nickel-Basis-Legierung
  • Kobalt-Chrom
  • Entwicklung weiterer Werkstoffsysteme nach Kundenanforderung