LOADING
https://www.strahlschmelzen.de/modules/mod_image_show_gk4/cache/3ddruck2gk-is-34.png
https://www.strahlschmelzen.de/modules/mod_image_show_gk4/cache/anwendungen.komponenten-slide-1gk-is-34.jpg
https://www.strahlschmelzen.de/modules/mod_image_show_gk4/cache/anwendungen.medizin-slide-1gk-is-34.jpg
https://www.strahlschmelzen.de/modules/mod_image_show_gk4/cache/anwendungen.komponenten-slide-9gk-is-34.jpg
https://www.strahlschmelzen.de/modules/mod_image_show_gk4/cache/anwendungen.wirbelsaeulen-cages_slideshowgk-is-34.jpg
https://www.strahlschmelzen.de/modules/mod_image_show_gk4/cache/anwendungen.komponenten-slide-10gk-is-34.jpg
https://www.strahlschmelzen.de/modules/mod_image_show_gk4/cache/anwendungen.komponenten-slide-12gk-is-34.png
https://www.strahlschmelzen.de/modules/mod_image_show_gk4/cache/anwendungen.komponenten-slide-13gk-is-34.png

Produkte

Strahlschmelzen findet industrielle Anwendung zur Herstellung von Prototypen, Werkzeugen mit komplexen Kühlsystemen sowie Serienbauteilen in geringer Stückzahl. Besonders komplizierte Geometrien, wie z. B. Hinterschneidungen, Hohlräume und filigrane Strukturen, welche durch konventionelle Fertigungsmethoden nicht oder nur sehr aufwändig herstellbar sind, lassen sich mit der Strahlschmelztechnologie realisieren. Idealerweise sind Bauteile für dieses Herstellungsverfahren durch einen hohen Grad an geometrischer Komplexität bei gleichzeitig niedrigem Volumen gekennzeichnet. Beispiele hierfür sind medizintechnische Anwendungen, wie patientenindividuelle Implantate oder spezielle Operationswerkzeuge, Werkzeugeinsätze mit komplexen, konturnahen Kühlsystemen, z.B. für das Spritzgießen, Komponenten für den Flugzeugbau oder den Motorsport sowie metallische Prototypen für alle denkbaren Anwendungsfelder. Zudem lassen sich mittels Strahlschmelzen topologieoptimierte Bauteile sowie regelmäßige Gitterstrukturen fertigen.